Zum Haupt-Inhalt
Rappenlochstadl Gütle Staufensee
Der urige Rappenlochstadl, erbaut aus echtem Altholz, vermittelt eine gemütliche Atmosphäre im alten Stil. , © Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH
Rappenlochstadl Gütle Staufensee
Der urige Rappenlochstadl, erbaut aus echtem Altholz, vermittelt eine gemütliche Atmosphäre im alten Stil. , © Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH

Essen & Trinken

Essen & Trinken

Nach der abenteuerlichen Entdeckungsreise durch Dornbirns Schluchten kann man sich in einer kulinarischen Einkehrmöglichkeit seiner Wahl mit heimischen Gerichten stärken.

Hier die Auswahl an Einkehrmöglichkeiten rund ums Gütle. Vom Kiosk, über die Jausenstation bis hin zum Gasthaus. Für Jeden ist das Richtige dabei.

 

Gasthof Gütle

Legendär ist die Geschichte mit dem ersten Telefonat seines Lebens, das Kaiser Franz Josef in der alten Gaststube geführt hat – die Industriellen und Unternehmer des Landes waren schon damals auf der Höhe der Zeit (und dem Kaiser ein Stück voraus). Die „Kaiserstube“ ist nach wie vor gemütlich, die gutbürgerliche Küche wie man sie sich wünscht. Einen idyllischeren Gastgarten findet man nur schwer.

Ansprechpartner:
Artur Rüscher
Gütle 11, 6850 Dornbirn
T +43 5572 201540
M +43 664 1659697
info​(at)​guetle-gasthof.at
guetle-gasthof.at

Gasthaus Gütle
Das Gasthaus Gütle steht am Eingang zur Rappenlochschlucht., © Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH

Rappenlochstadl am Wasserfall

Der urige Rappenlochstadl, erbaut aus echtem Altholz, vermittelt eine gemütliche Atmosphäre im alten Stil. Er liegt direkt am Wasserfall beim Eingang zur Rappenlochschlucht. Durch eine großzügige Fensterfront hat man einen hervorragenden Ausblick auf die wildromantische Natur! An kühlen Tagen wird der Stadl von einem 3-seitig verglasten Schwedenofen beheizt. Er bietet eine ideale Möglichkeit, neue Energien nach der Wanderung zu tanken.

Ansprechpartner:
Claudia Lehner und Barbara Herzig
Beckenmann 2, 6850 Dornbirn
M +43 664 6453441
kontakt​(at)​rappenlochstadl.at 
rappenlochstadl.at 

Rappenlochstadl Gütle Dornbirn Rappenlochschlucht
Der Rappenlochstadl liegt beim Eingang der Rappenlochschlucht im Gütle in Dornbirn., © Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH

Jausenstation Kraftwerk Ebensand

Der Jausenstadl liegt direkt am Staufensee beim Kraftwerk Ebensand und lädt alle Besucherinnen und Besucher zu einer leckeren Stärkung ein.

Ansprechpartner:
Michael Kortleitner
M +43 664 4525433

Jausenstation Kraftwerk Ebensand
Jausenstation Kraftwerk Ebensand beim Staufensee in Dornbirn., © Dornbirn Tourismus & Stadtmarketing GmbH

Restaurant Frischluft – Camping Dornbirn

Das Restaurant Frischluft lädt nicht nur Camper, sondern auch Tagesgäste zu leckeren Speisen wie z.B. zur klassischen Currywurst ein.

Im Einklang mit der Natur

Wer auf der Suche nach einem Campingplatz direkt am Waldrand und in Flussnähe, in einer ruhigen Lage umgeben von Bäumen und Natur ist, ist beim Camping Dornbirn genau richtig. Nicht nur die Infrastruktur des neu errichteten Campingplatzes, großteils aus Dornbirner Fichtenholz, wurde auf neuesten Stand gebracht auch das Angebot wurde verbessert.

Ansprechpartner:
Peter Zintl
Gütlestraße 15, 6850 Dornbirn
T +43 5572 29119
info​(at)​camping-dornbirn.at
camping-dornbirn.at

Camping Dornbirn
Wer auf der Suche nach einem Campingplatz direkt am Waldrand und in Flussnähe, in einer ruhigen Lage umgeben von Bäumen und Natur ist, ist beim Camping Dornbirn genau richtig. , © studio22 - marcel hagen
Zum Seitenanfang
+++ Wichtige Information +++

Wintersperre Rappenloch-​ und Alplochschlucht

Liebe Besucherinnen und Besucher,

Ihre Gesundheit geht vor und daher ist auf Grund des Kälteeinbruches und der daraus entstehenden Steinschlag- und Rutschgefahr das Rappenloch und Alploch mit einer Wintersperre belegt.

Das Betreten und Begehen des Rappen- und Alploches ist daher aus Sicherheitsgründen verboten.

Die Freigabe erfolgt nach durchgeführter Felsräumung und Bekanntgabe im kommenden Frühjahr.