Auf Grund des Winter- bzw. Kälteeinbruches (Rutschgefahr)
werden das Rappenloch und das Alploch mit einer Wintersperre belegt.

Das Betreten und Begehen des Rappen- und Alploches
ist ab sofort aus Sicherheitsgründen verboten.

Die Freigabe erfolgt nach durchgeführter Felsräumung
und Bekanntgabe im Frühjahr 2019.