Karrenseilbahn Dornbirn

Dem Alltag entfliehen - bei Tag und bei Nacht!

Alle die hoch hinaus wollen, sind am Karren genau richtig. Die Seilbahn bringt ihre Besucher in weniger als 5 Minuten auf 976 Meter Höhe. Von dort eröffnet sich ein sagenhafter Ausblick auf das Rheintal, die Schweizer Berge und den Bodensee. Als erstes Ausflugsziel in Vorarlberg verfügt der Dornbirner Hausberg über einen zwölf Meter langen Aussichtssteg. Auf der neuen Aussichtsplattform können Besucherinnen und Besucher einen imposanten Rundumblick genießen.

Neuer Aussichtspunkt
Auf dem 2018 neu errichteten Aussichtspunkt unterhalb des Gastgartens, können sie durch ein kostenloses Erlebnisfernrohr die umliegende Bergwelt und Landschaften spielerisch erkunden.

Panoramarestaurant
Das Panoramarestaurant hält was es verspricht und es können gleichzeitig ein gutes Essen und der Ausblick genossen werden.

Wandern
Außerdem ist der Karren Ausgangspunkt für zahlreiche Wanderungen. Von gemütlichen Spazierwegen über anspruchsvolle Touren findet jeder das Richtige. Die Wanderwege sind allesamt gut beschriftet.  

Eine Besonderheit sind die „romantischen Öffnungszeiten“, denn die Seilbahn fährt bis 23:00 Uhr, am Wochenende sogar bis Mitternacht (im Winter fährt die Seilbahn am Sonntag bis 21:00 Uhr) – wenn tief im Tal das Lichtermeer glitzert. Ein Ausflug auf den Karren lohnt sich somit allemal, Sommer wie Winter, Tag und Nacht, für gemütliche Ausflüge oder sportliche Touren, … am Karren sind die Besucher jederzeit willkommen.

Zur Homepage